Kursangebote
Sprachen 
« Zurück

Mehr Sprachen: Mehr Wir.
Menschen, die unterschiedliche Sprachen sprechen, nehmen dies zunächst als Ausdruck eines Unterschiedes wahr. Die Zugehörigkeit zu einer Gruppe, ein WIR-Gefühl, definiert sich oft durch eine gemeinsame Sprache. Wer mehrere Sprachen spricht, verfügt über mehrere Zugehörigkeiten, hat mehr Möglichkeiten, mit mehr Menschen zu kommunizieren. Wer sich bemüht, die Sprache des Anderen zu lernen, drückt damit gleichzeitig Achtung aus und den Wunsch, Grenzen zu überwinden. An wenigen Orten ist das WIR der Sprachenvielfalt so präsent wie an der Volkshochschule. Sie ist nicht nur der Ort, an dem viele Sprachen gelernt werden können, sondern auch der Ort, an dem sich Menschen mit unterschiedlichen Herkunftssprachen begegnen. Der Sprachkurs in der Volkshochschule zeichnet sich durch das Lernen in der Gruppe aus. Zusammen mit anderen Teilnehmenden kann die Kommunikation in der Fremdsprache trainiert werden. Die Gruppe motiviert den Einzelnen zu kontinuierlichem Lernen. Mit dem Erlernen einer Sprache entsteht und wächst das Verständnis für die andere Kultur. In der Begegnung mit den häufig muttersprachlichen Kursleitenden wird diese Kultur lebendig und unmittelbar erlebbar. Zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in sechs verschiedenen Niveaustufen und steht für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.

Informationen zu Sprachprüfungen

Kursangebote / Kursdetails

Deutsch A2.1


Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 19240421LA
Beginn Donnerstag, 09.01.2020 um 18:30 Uhr
Kursgebühr 56,00 €, ermäßigt 45,00 €, bei 7 – 9 TN (Kleingruppe)
Dauer 5 Termine (10 UE)
Außenstelle Lauffen
Kursleitung Edith Lindenberg
Hinweis / Mitzubringen Pluspunkt Deutsch
Kursort Hölderlin-Gymnasium, Neubau, Raum 0.36 (Zugang über Reisweg)
Dieser Kurs eignet sich für alle, die Deutsch lernen oder bereits Gelerntes verbessern wollen. Dabei steht die sprachliche Bewältigung von Alltagssituationen im Mittelpunkt. Themen wie z.B. Arbeit und Beruf, Freunde und Bekannte, Banken und Versicherungen, Arztbesuche, in der Stadt, Kindererziehung, Kontakt mit deutschen Ämtern und vieles mehr werden alltagsnah erarbeitet. Am Ende der Stufe A2, sollten sie das Wesentliche aus einfachen Alltagsgesprächen und kurzen Mitteilungen verstehen und sich in vertrauten Situationen verständigen können.
Anmeldeschluss ist bereits erreicht, Anmeldung nach Rücksprache möglich


Datum
09.01.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Pause
 
Ort
Datum
16.01.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Pause
 
Ort
Datum
23.01.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Pause
 
Ort
Datum
30.01.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Pause
 
Ort
Datum
06.02.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Pause
 
Ort




Legende:

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
Kurs ist abgeschlossen
Kurs ist abgeschlossen
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste

Volkshochschule Unterland im Landkreis Heilbronn

Allee 40 | 74072 Heilbronn
Tel: 07131 5940-0
Fax: 07131 5940-199
E-Mail: info@vhs-unterland.de

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Montag – Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Außenstellen
Diese finden Sie unter der Kategorie „Unsere Außenstellen