Kursangebote
Mensch, Gesellschaft, Umwelt 
« Zurück

VHS: Demokratische Orte des Lernens, der Allgemeinbildung und Teilhabe
Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Das Programmangebot des Bereichs „Mensch, Gesellschaft & Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische und  naturwissenschaftliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Ein wichtiges Anliegen sind Angebote zur Eltern- und Familienbildung sowie Lern-, Kommunikations- und Persönlichkeitstrainings. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Der mündige Bürger und Verbraucher braucht Lernräume, in denen das Verstehen von Zusammenhängen und Hintergründen, Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden können.
Unsere Veranstaltungen bieten Raum für vielfältige und fundierte Wissensvermittlung wie für den offenen Gedankenaustausch zwischen Menschen aus unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen. Bildung ist mehr als Information – Bildung braucht Kommunikation, Begegnung und Austausch.

Kursangebote / Kursdetails

Grundlagen der Motorsägenarbeit (Modul A)


Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 19210461IL
Beginn Samstag, 11.01.2020 um 08:00 Uhr
Kursgebühr 140,00 €
Dauer 2 Termine (12 UE)
Außenstelle Ilsfeld
Kursleitung Andreas Winkler
Felix Ferdinand
Kursort Grundschule, Bollwerkstraße 9, Raum 510
Der Lehrgang vermittelt Grundkenntnisse im Umgang mit der Motorsäge.
Inhalte:
- Modul A Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge, DGUV-Information 214-059
- Umgang mit Motorsägen und Werkzeugen, Aufbau und Funktionsweise der Motorsäge
- Arbeitssicherheit, Ergonomie, Unfallverhütung
- Regelmäßige Pflege und Wartung der Motorsäge und Schneidegarnitur
- Motorsägeneinsatz in der Praxis: Arbeitsvorbereitung, Einsatzbedingungen, Sägeübungen am liegenden und stehenden Schwachholz, Schnitttechniken, Spannungen im Holz
- fachgerechte Fällung von Schwachholz
- Personenbezogene Lernerfolgskontrolle der theoretischen und praktischen Ausbildung (Prüfung)
Praktische Übungen finden im Wald statt. Die einfache Fahrt kann 25 km betragen.
Die erfolgreichen Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.
Waldbesitzer und andere Interessenten, die Bäume fällen wollen, müssen zusätzlich das Modul B absolvieren. Das erfolgreich abgeschlossene Modul A ist Zugangsvoraussetzung für Modul B.
Jede/r Teilnehmende muss folgende Ausrüstung mitbringen: Sicherheitsgerechte Motorsäge mit biologisch abbaubarem Kettenschmieröl und Alkylattreibstoff, Schnittschutzhose, Waldarbeiterschuhe mit Schnittschutz, Waldarbeiterschutzhelm mit Gehör- und Gesichtsschutz (Helm nicht älter als 4 Jahre), Arbeitshandschuhe, Schreibzeug, Vesper und Getränk für die Pause. Die persönl. Schutzausrüstung muss brauchbar und unbeschädigt sein und wird beim 2. Termin benötigt.
Voraussetzung: Mindestalter 18 Jahre, körperliche und geistige Eignung
Anmeldeschluss ist bereits erreicht, Anmeldung nach Rücksprache möglich


Datum
11.01.2020
Uhrzeit
08:00 - 12:30 Uhr
Pause
 
Ort
Datum
18.01.2020
Uhrzeit
08:00 - 12:30 Uhr
Pause
 
Ort




Legende:

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
Kurs ist abgeschlossen
Kurs ist abgeschlossen
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste

Volkshochschule Unterland im Landkreis Heilbronn

Allee 40 | 74072 Heilbronn
Tel: 07131 5940-0
Fax: 07131 5940-199
E-Mail: info@vhs-unterland.de

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Montag – Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Außenstellen
Diese finden Sie unter der Kategorie „Unsere Außenstellen