Literaturkreis: Literarischer Rückblick auf die DDR

Literaturkreis: Literarischer Rückblick auf die DDR
In diesem Jahr jährt sich der Mauerfall zum 30. Mal. Christoph Hein, selbst ehemaliger DDR-Bürger, ist einer der wichtigsten Zeugen für das Leben der Menschen jenseits der damaligen innerdeutschen Grenze. Zahlreiche Werke befassen sich damit. In "Von allem Anfang an" erzählt Hein mit den Mitteln einer fiktiven Autobiografie von einer Jugend in der DDR der 50er Jahre. In der Novelle "Der fremde Freund", die später in der BRD unter dem Titel "Drachenblut" herauskam, erzählt Hein von Einsamkeit und Beziehungslosigkeit in der DDR Anfang der 80er Jahre. Der Roman "Landnahme" handelt vom wirtschaftlichen Aufstieg eines ehemaligen Vertriebenen zum wohlhabenden Unternehmer um die Zeit der deutschen Wende.
Kursnummer 191.20200.br
Wolfgang Thalheimer, Germanist
Mo, 19:30-21:00 Uhr, 3x ab 06.05.2019, 6 UE
Kulturhaus, Heinsheimer Straße 16, Raum K 2
17 EUR ab 10 TN

Beginn:Montag, 06. Mai 2019
Ende:20. Mai 2019
Uhrzeit:von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Dauer:3 Termine
Leitung:
Wolfgang Thalheimer
Nummer:191.20200.br
Ort:
Kulturhaus
74906 Bad Rappenau       Anfahrt
Raum:
Kulturhaus, Heinsheimer Straße 16, Raum K 2
Gebühr:
17,00 €
Belegung:
 
 
Schenken Sie doch einen Sprachkurs! - Gutscheine gibt’s bei uns!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen die Geschäftsstelle:

Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.