Solidarische Landwirtschaft (Solawi) - ein Versorgungsmodell für die Zukunft

EINE FÜR ALLE
Solidarische Landwirtschaft (Solawi)
ein Versorgungsmodell für die Zukunft
Wissen Sie, wo Ihr Gemüse und Obst wächst und unter welchen Bedingungen es angebaut wird? Mit einer Solawi ist das möglich! Die solidarische Landwirtschaft (Solawi) baut Netzwerke aus Erzeuger und Verbraucher auf, die die Verantwortung für die Versorgung mit ökologisch nachhaltig erzeugten und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gemeinsam tragen. Dieses Konzept ist ein Beitrag zum Gemeinwohl, zum Klimaschutz und der dringend notwendigen ökologischen Wende in der Agrarwirtschaft.
In dieser Veranstaltung wird dargestellt, wie eine Solawi funktioniert.
Kursnummer 192.10401.eb
Oliver Moll
Samstag, 26.10.2019, 19:00 Uhr
Altes Schulhaus, Schulstraße 13, 2. OG
gebührenfrei
Anmeldung erbeten

Beginn:Samstag, 26. Oktober 2019
Ende:26. Oktober 2019
Uhrzeit:von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Oliver Moll
Nummer:192.10401.eb
Ort:
Altes Schulhaus
74246 Eberstadt       Anfahrt
Raum:
Altes Schulhaus, Schulstraße 13, 2. OG
Belegung:
 
 
Bitte beachten Sie: Sie erhalten keine Anmeldebestätigung! Wir melden uns nur bei Kursverschiebungen etc.
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen die Geschäftsstelle:

Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.