Hillu's Herzdropfa - Huat ab! D' Albschwoba kommet

KULTUR PUR!
Hillu's Herzdropfa
Huat ab! D' Albschwoba kommet
Wäre Goethe auf der schwäbischen Alb gewesen, als er schrieb "Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn...?", würde das Gedicht heißen: Kennst du das Ländle, wo die Schmalzkachla (Butterblume) und Bettsoicher (Löwenzahn) blühn. Zitronen wachsen leider nicht so gerne auf unserer schwäbischen Alb, aber dafür haben wir im Überfluss Hengala (Himbeer) und raude ond schwaaze Träubla (Johannisbeer rot und schwarz).
Im Ländle gibt es natürlich auch ächte Highländer wie z.B. Hillus Herzdropfa, Hillu und Franz alias Lena ond Maddeis Schuahdone. Durch ihre Individualität und Authentizität stellen sie die Herzlichkeit der Alb-Schwoba ins Rampenlicht. Ländleaufondländleab, Hillus Herzdropfa brenget älles onder oin Huat! Von Enderhansafritzessepp, von Gassagogglsgred, von Schbeisskibeleskarle und anderen Ureinwohnern im Ländle. Huat ab! D' Albschwoba kommet!
Kursnummer 181.20002.bf
Samstag, 14.04.2018, 19:30 Uhr
Kochendorf, Greckenschloss, Lindenweg 2, Festsaal
15 EUR
Vorverkauf ab sofort bei der VHS-Außenstelle und dem Kulturamt im Rathaus
Die Platzzahl ist begrenzt. Bitte rechtzeitig Karten sichern. Etwaige Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.
Die Eintrittskarten berechtigen zur kostenfreien Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr im HNV.
Gemeinsam mit der Stadt Bad Friedrichshall

Beginn:Samstag, 14. April 2018
Ende:14. April 2018
Uhrzeit:von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Nummer:181.20002.bf
Ort:
Kochendorf, Greckenschloss
74177 Bad Friedrichshall       Anfahrt
Raum:
Kochendorf, Greckenschloss, Lindenweg 2, Festsaal
Gebühr:
15,00 €
Belegung:
 
 
Warum denn nicht Gesundheit schenken? - Gutscheine gibt’s bei uns!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen die Geschäftsstelle:

Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.