Zen Meditation

Zen Meditation
Zazen bezeichnet die Meditationstechnik des Zen Buddhismus, wörtlich übersetzt Sitzmeditation. Hilfsmittel kann ein Sitzkissen oder eine kleine Holzbank sein. Man sitzt aufrecht, bei ruhiger Atmung und entspannter Muskulatur, die Hände ineinander gelegt und ohne Rückenanlehnung. Man vermeidet Bewegungen und sitzt 10-20 Minuten. Danach wird zur Lockerung der Muskulatur eine Gehmeditation (Kinhin) durchgeführt. Je nach Übungsstand und Belastbarkeit erfolgt ein mehrmaliger Wechsel zwischen Sitzen (Zazen) und Gehen (Kinhin). Bei regelmäßigem Üben kann sich die Ruheerfahrung vertiefen und die physisch-psychische Verfassung wird unterstütz. Das Üben ist in keiner Weise an Glaubensgrundsätze oder religiöse Vorgaben gebunden, Würdenträger verschiedenster Religionen üben diese Sitzmeditation. Wir wollen erste Übungssequenzen erleben und uns darüber austauschen. Sitzbänkchen werden zur Verfügung gestellt, alternativ gibt es Stühle oder das eigene Meditationskissen (Zafu).
Kursnummer 182.30175.il
Hellmuth Wiesel, Qi Gong Lehrer
Samstag, 01.12.2018, 10:00-12:15 Uhr, 3 UE
Polizeigebäude 1. Stock, Charlottenstraße 5, Raum 1
12 EUR, 7-9 TN (Kleingruppe)

Beginn:Samstag, 01. Dezember 2018
Ende:01. Dezember 2018
Uhrzeit:von 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Hellmuth Wiesel
Nummer:182.30175.il
Ort:
Polizeigebäude 1. Stock
74360 Ilsfeld       Anfahrt
Raum:
Polizeigebäude 1. Stock, Charlottenstraße 5, Raum 1
Gebühr:
12,00 €
Belegung:
 
 
Bitte beachten Sie: Eine Anmeldung ist auch per Telefon, Fax oder E-mail möglich!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen die Geschäftsstelle:

Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.