Arnold Schönberg - genialer Komponist und großer Menschenfreund

Arnold Schönberg - genialer Komponist und großer Menschenfreund
Der Wiener Jude Arnold Schönberg (1874-1951) gilt als Begründer der atonalen Musik, insbesondere der Zwölftontechnik. Einige seiner Werke, wie beispielsweise "Ein Überlebender aus Warschau" (1947), berühren bis heute das Publikum.
In der ehemaligen Synagoge Affaltrach wird Professor Kolja Lessing, "einer der vielseitigsten Musiker unserer Zeit", Leben und Werk des großen Komponisten und Menschenfreunds Arnold Schönberg vorstellen und einige seiner Stücke auf der Violine spielen.
Kursnummer 182.20002.os
Kolja Lessing
Freitag, 12.10.2018, 19:30 Uhr
Affaltrach, Synagoge, Untere Gasse 6
10 EUR, ermäßigt 6 EUR
Vorverkauf ab sofort im Bürgerbüro der Gemeinde Obersulm, Gemeindebücherei, Schreibwaren Six, Buchhandlung Back Obersulm und Weinsberg und Servicebüro Gemeinde Ellhofen
In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis ehemalige Synagoge Affaltrach.

Beginn:Freitag, 12. Oktober 2018
Ende:12. Oktober 2018
Uhrzeit:von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Heinz Deininger Freundeskreis Synagoge
Nummer:182.20002.os
Ort:
Affaltrach, Synagoge
74182 Obersulm       Anfahrt
Gebühr:
10,00 €
Belegung:
 

Weitere Kurse von Heinz Deininger Freundeskreis Synagoge

KursBeginnKursnr.
Jüdische Viehhändler in Süddeutschland - Vortrag
Mi 27.03.19191.10130.os
frei
Klezmer-Konzert - Bahad Kapelye
Sa 18.05.19191.20008.os
frei
Musical Hits vom Broadway aus jüdischen Federn
Sa 29.06.19191.20009.os
frei
Die schlaue Esther - Puppentheater für Kinder ab 6 Jahren
Fr 01.03.19191.20082.os
frei
 
Warum denn nicht Gesundheit schenken? - Gutscheine gibt’s bei uns!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen die Geschäftsstelle:

Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.