Musikalische Hommage an Georg Elser

Musikalische Hommage an Georg Elser
Am 8. November 1939 verübte der aus Königsbronn bei Heidenheim stammende Schreiner Georg Elser ein Bombenattentat auf Adolf Hitler, um dadurch den Krieg zu beenden. Hitler verließ den Bürgerbräukeller in München jedoch früher als geplant - das Attentat scheiterte. Georg Elser wurde gefasst und im April 1945 im KZ Dachau ermordet. Anlässlich des 80. Jahrestages des Attentats würdigt das Ensemble "Lautwärts" Elsers Leben und seine mutige Tat mit einer musikalischen Lesung. Gleichzeitig wird die zögerliche Aufarbeitung des Attentats in der Bundesrepublik der Nachkriegszeit thematisiert.
Kursnummer 192.10105.os
Ensemble Lautwärts
Samstag, 30.11.2019, 19:30 Uhr
Affaltrach, Synagoge, Untere Gasse 6
15 EUR, ermäßigt 10 EUR
Karten nur an der Abendkasse erhältlich
In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis ehemalige Synagoge Heinsheim e.V. und dem Freundeskreis ehemalige Synagoge Affaltrach e.V.

Beginn:Samstag, 30. November 2019
Ende:30. November 2019
Uhrzeit:von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Heinz Deininger Freundeskreis Synagoge
Nummer:192.10105.os
Ort:
Affaltrach, Synagoge
74182 Obersulm       Anfahrt
Gebühr:
15,00 €
Belegung:
 
 
Warum denn nicht Gesundheit schenken? - Gutscheine gibt’s bei uns!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen die Geschäftsstelle:

Mo - Fr     09.00 - 12.00 Uhr

Die Öffnungszeiten der Außenstellen finden Sie unter dem Menüpunkt "Außenstellen".

Wenn Sie uns während dieser Zeiten nicht erreichen, sind alle Telefonleitungen belegt. Bitte sprechen Sie Ihre Nachricht auf Band, wir rufen dann umgehend zurück.

In den Ferien gelten eingeschränkte Telefonzeiten, bitte beachten Sie die Ansage.